Home > Verse und Sprüche > Nachtgedanken (Akt)

Nachtgedanken (Akt)

img1395360700698

…und wenn sich die Tür hinter ihr schließt,
hängt ihr Duft in den Räumen und nährt die Erwartung auf’s nächste Mal.

…eine Skizze, flüchtige Striche, eine Ahnung vom werden,
von vollendeten Momenten die bestehen, wenn sie lange schon kämmt ihr graues Haar.

…und am Morgen legt er das Werkzeug weg, mit dem er Seelen fängt,
sie bannt in Linien und Strichen auf weißes Papier, in Ewigkeit geborgen!

M.G. (18)

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks

Get my Subscription
Subscribe
%d Bloggern gefällt das: