Home > Verse und Sprüche > Träume…

Träume…

img1413129144889

Träume

Und wieder ist es Nacht geworden,
Traumphantasien werden heraufbeschworen.
Wünsche und Ängste finden in dir Raum,
von denen man glaubte, es gäbe sie kaum.

Und auch der „Alb“ ist Freund der Nacht,
hat schon viel Angst und Gänsehaut gebracht.
Was er im Traum uns erleben lässt,
erscheint uns grausig, beängstigend und grotesk.

Und erst am Morgen ist das Trugbild verrauscht,
manch einer hätte gern das Erlebte vertauscht.
Ja auch der Lüsterne wird wieder bieder,
vorbei der Sinnesrausch, der Alltag hat uns wieder.

M.G.

KategorienVerse und Sprüche Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. 23. Dezember 2013, 12:46 | #1

Get my Subscription
Subscribe
%d Bloggern gefällt das: